Veranstaltungen und Termine

Ein Studium ist eine spannende und bisweilen mühevolle Herausforderung wie das tägliche Leben auch. In geselligem Rahmen oder bei einem thematischen Gespräch andere Menschen zu treffen, macht den Sinn und die Sinne weit: Vom „Seele-baumeln-lassen“ bis zur gezielten Bildungsveranstaltung ist in der ESG-Fulda Vieles möglich.

 

 

„Montagskreis“
Die Evangelische Studierenden Gemeinde (ESG) Fulda ist ein offener Treffpunkt.
Ein vom ESG-Team gestaltetes Programm findet im Semester am Montagabend statt, das um 19.00 Uhr mit einer Andacht beginnt. Miteinander essen, ein vorbereitetes Thema und offenes Diskutieren schließen sich an. Studierende vieler Nationalitäten und aus allen Fachrichtungen treffen dabei aufeinander. Die Teilnahme an den Montagabenden ist ohne Anmeldung möglich und kostenfrei.
 

Lust auf Sommeraktionen am Wasser?

Für Sonntag, den 12.09., 12.00 Uhr, plant die ESG-Fulda, auf´s Wasser zu gehen.
Die Fulda ist ein schöner, gewundener Fluss überschaubarer Breite und gut zu befahren, auch von Menschen, die noch nie in einem Boot gesessen haben. Viele Bootstouren habe ich persönlich schon begleitet und ich lade ein zu dieser schönen Naturerfahrung.
Wir befahren die Strecke von Kämmerzell bis zum Pfordter See. Der Treffpunkt ist beim Bootsverleiher im Stadtgebiet Fulda. Dort gibt es auch eine Einführung. An- und Abreise ist mit dem ÖPNV möglich, bitte um Essen + Trinken selber kümmern.
Interesse? Die ESG-Fulda hat 20 Plätze reserviert. Die Teilnahme ist für Studierende kostenfrei.
Bitte anmelden bei: dierk.glitzenhirn@ekkw.de oder per Whatsapp: 0176/ 10 39 96 76. Weitere Infos folgen dann. (Die Anmeldung ist notwendig!)

Herzliche Grüße
Dierk Glitzenhirn

(Beispielfoto: Kanutours Fulda)

Generation-Power-Gap Für wen wird in Deutschland Politik gemacht?

Evangelische Akademie Hofgeismar online Onlineveranstaltung für Jugendliche und junge Erwachsene - Dienstag, 21. September 2021, 8.00 - 11.00 Uhr

Junge Menschen machen einen kleineren Anteil der Wählerschaft aus als ältere. Sie gehen prozentual gesehen seltener wählen und sind in der Volksvertretung unterrepräsentiert. Was hat das für Auswirkungen auf ihre Möglichkeiten zur Mitbestimmung? Ist es in Ordnung, Staatsschulden und Umweltprobleme auf die nächste Generation abzuwälzen? Warum gab es keine Jugendbeteiligung in der Corona-Krise? Wussten Sie, dass jüngere Menschen in höherem Ausmaß von Armut bedroht sind und dass die sozialstaatlichen Ausgaben sich dennoch zugunsten der Älteren verschoben haben?

Kurz vor der Bundestagswahl beschäftigen wir uns mit der Frage, wie die gesellschaftspolitische Vertretung der Jungen gestärkt werden kann. Was für Ideen und Modelle gibt es, um mehr demokratische Beteiligung zu ermöglichen?
Die Online-Tagung ist kostenfrei.

Detaillierte Informationen zum Tagungsablauf sowie eine Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie hier: https://akademie-hofgeismar.de/programm/detailansicht.php?category=0&exnr=21585
(Anmeldungen sind bis Mittwochvormittag, den 15. September 2021 möglich. Der Zugangscode zu dieser Online Veranstaltung wird per Mail zugeschickt. Am 21. September 2021 können sich alle Teilnehmenden 8.00 Uhr zuschalten).

Anmeldungen sind übers Internet unter https://www.evangelische-akademie.de/kalender/generation-power-gap-2021-09-21/ möglich.

Wir laden Sie und Euch herzlich zur Teilnahme an dieser Tagung ein und würden uns freuen, Sie und Euch online begrüßen zu können. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Frankfurt statt.

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Jakubczyk

Leitung: Studienleiter Pfarrer Uwe Jakubczyk, Evangelische Akademie Hofgeismar

***********************************************************
Evangelische Akademie Hofgeismar
Gesundbrunnen 11
34369 Hofgeismar
Tel.: 05671/881-118 (8.30-11.00 Uhr) Frau Bambey
Fax: 05671/881-154
ev.akademie.hofgeismar@ekkw.de
www.akademie-hofgeismar.de

***********************************************************

Hoffnungsvögel in der Christuskirche

Mitmachen beim "Hoffnungskunstwerk" der Christuskirche

Eine Origami - Taube wird zur Hoffnungsträger*in – das ist die Sommeraktion an der Christuskirche von Juli-August. Die Christuskirche lädt ein, Papiertauben zu falten, für ein großes Hoffnungskunstwerk in der Kirche, zum Behalten oder auch zum Verschenken.

Auf der Homepage wird gefragt: "Vielleicht „fliegen“ einige Tauben in ein Seniorenheim? Oder zu einer netten Nachbarin, einem hilfsbereiten Kassierer im Supermarkt oder einer freundlichen Arzthelferin in der Praxis? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt."

Auch die ESG hat gefaltet. Schön war´s - und danke für´s Mitmachen. Der Farbenrausch über den Köpfen beim Betreten der Christuskirche tut gut.

 

Vorbereitete Papiere mit einer Faltanleitung können von Juli – August in der Kirche abgeholt werden. Ansonsten kann man auch jedes Papier, das quadratisch zugeschnitten ist, zum Falten von Tauben verwenden.

https://christuskirche-fulda.de/aktuelles/aktion-sommerhoffnung


Termine

Veranstaltungen in den kommenden drei Monaten


Ökumenischer Gottesdienst zum Semesteranfang
Christuskirche Fulda am Donnerstag, dem 28.Oktober

Gottesdienst
Am 28.10.2021 um 19:00:00 Uhr

Ort:
Lindenstr. 1 in 36037 Fulda (Christuskirche Fulda)

Beschreibung:
Ökumenischer Gottesdienst zum Semesteranfang

Kontakt:
Evangelische Studierendengemeinde Fulda + Katholische Hochschulgemeinde Fulda
Telefon: 017610399676

Veranstaltungsinformationen:
www.esg-fulda.de